7 Tage Rongai Route Klettern

Tourübersicht

Die Rongai Route ist eine der einfachsten Routen und die Erfolgsquote ist sehr hoch. Die Route beginnt auf der Nordseite des Berges südlich der kenianischen Grenze und ist eine der am wenigsten befahrenen Routen. Der Abstieg erfolgt entlang der Marangu Route auf der Südseite des Berges, sodass Kletterer den Berg von vielen Aussichtspunkten aus sehen können.

Die Fahrt zum Trail Head dauert etwa 3 Stunden von Moshi durch viele Dörfer und Kaffeeplantagen, einschließlich eines Stopps, um Klettergenehmigungen in Marangu zu registrieren.

Die Rongai Route kann auch vom Amboseli National Park in Kenia aus erreicht werden. Warten Sie 2 Stunden einschließlich Grenzübergang. Wir benötigen vorab Kopien der Pässe.

Rongai ROUTE ERHÖHUNGEN

Reiseverlauf

Tag 1: Fahrt zum Kilimanjaro Nationalpark Rongai Gate (Nale Moru), Wanderung zum Simba Camp

Fahrt zum attraktiven Holzdorf Nale Moru (ca. 2 Stunden inklusive Halt um Genehmigungen in Marangu zu bekommen). Nachdem Sie sich angemeldet und die Träger vorbereitet haben, beginnen Sie die Wanderung auf einem breiten Pfad, der sich durch Mais- und Kartoffelfelder schlängelt, bevor Sie in den Kiefernwald gelangen. Der Weg beginnt dann gleichmäßig, aber sanft durch einen attraktiven Wald zu steigen, der eine Vielzahl von Wildtieren beherbergt. Der Wald beginnt sich auszudünnen und das erste Camp liegt am Rande der Moorzone mit weitem Blick über die kenianische Ebene.


  • Höhe: 2000m/6560ft bis 2650m/8700ft
  • Entfernung: 6km/4mi
  • Wanderzeit: 3-4 Stunden
  • Lebensraum: Bergwald
  • Mahlzeiten: LD
  • Günstige Unterkunft: Simba Camp
Tag 2: Wandern Sie im Simba Camp zur zweiten Höhle

Die morgendliche Wanderung ist ein stetiger Aufstieg zur Second Cave mit herrlichem Blick auf Kibo und die östlichen Eisfelder am Kraterrand.


  • Höhe: 2650m/8700ft bis 3450m/11,300ft
  • Entfernung: 6km/4mi
  • Gehzeit: 3-4 Stunden
  • Lebensraum: Moorland
  • Mahlzeiten: FMA
  • Günstige Unterkunft: Zweites Höhlencamp
Tag 3: Wanderung zur zweiten Höhle zum Kikelewa Camp

Überqueren Sie das Moorland auf einem kleineren Pfad zu den zerklüfteten Gipfeln des Mawenzi. Der Campingplatz liegt in einem geschützten Tal mit riesigen Senecios in der Nähe.


  • Höhe: 3450m/11,300ft bis 3600m/11,800ft
  • Entfernung: 9km/5mi
  • Gehzeit: 2-3 Stunden
  • Lebensraum: Halbwüste
  • Mahlzeiten: FMA
  • Budget-Unterkunft: Kikelewa Camp.
Tag 4: Wanderung vom Kikelewa Camp zum Mawenzi Tarn

Ein kurzer, aber steiler Aufstieg auf grasbewachsene Hänge wird mit herrlichen Ausblicken belohnt. Lassen Sie die Vegetation hinter sich, kurz bevor Sie das nächste Camp am Mawenzi Tarn erreichen, das spektakulär in einem Talkessel direkt unter den hoch aufragenden Türmen von Mawenzi liegt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um sich auszuruhen oder die Umgebung zur Akklimatisation zu erkunden.

Wenn Sie einen zusätzlichen Tag auf dem Berg verbringen, campen Sie hier für zwei Nächte. Sie können Mawenzi für Ihre Akklimatisierungswanderung hinauf und um sie herum wandern.


  • Höhe: 3600m/11,800ft bis 4330m/14,200ft
  • Entfernung: 6km/4mi
  • Gehzeit: 3-4 Stunden
  • Lebensraum: Halbwüste
  • Mahlzeiten: FMA
  • Günstige Unterkunft: Mawenzi Tarn Camp.
Tag 5: Wanderung Mawenzi Tarn zur Kibo Hut

Durchqueren Sie die Mondwüste des 'Sattels' zwischen Mawenzi und Kibo, um den Kibo-Campingplatz am Fuße der Kibo-Kraterwand zu erreichen. Den Rest des Tages verbringen Sie mit Ausruhen, um sich sehr früh auf den letzten Aufstieg vorzubereiten.


  • Höhe: 4330m/14,200ft bis 4750m/15,600ft
  • Entfernung: 9km/5mi
  • Wanderzeit: 4-5 Stunden
  • Lebensraum: Alpenwüste
  • Mahlzeiten: FMA
  • Günstige Unterkunft: Kibo Hut Camp.
Tag 6: Kibo Camp zum Gipfel und Horombo Hut

Beginnen Sie sehr früh am Morgen (Mitternacht bis 2 Uhr morgens) den Aufstieg zum Gipfel auf steilem und schwerem Geröll oder Schnee bis zum Gilman's Point am Kraterrand (Höhe 5700 m). Weiter geht es zum Uhuru Peak, dem höchsten Punkt Afrikas. Es gibt unglaubliche Aussichten an jeder Ecke. Lassen Sie sich auf dem Gipfel fotografieren, um es Ihren Freunden und Ihrer Familie zu zeigen. Von hier aus steigen wir ab, machen eine Mittagspause und eine Rast in Kibo, bevor wir zum Horombo-Lager weiterfahren.

Der Beginn dieses Aufstiegs erfolgt im Dunkeln und erfordert Stirn- oder Taschenlampen. Es wird sehr kalt sein, bis Sie mit dem Abstieg beginnen, also benötigen Sie alle Ihre warmen Schichten. Dies ist bei weitem der schwierigste Teil der Wanderung mit vielen Serpentinen. Langsam „Pole Pole“ und eine optimistische Einstellung werden Sie dorthin bringen!


  • Höhe: 4700m/15,500ft bis 5895m/19,340ft
  • Bis zu 3700 m
  • Entfernung: 6 km bergauf / 4 km bergab
  • Wanderzeit: 6-8 Stunden aufwärts / 15km / 9mi abwärts
  • Lebensraum: Alpenwüste
  • Mahlzeiten: FMA
  • Günstige Unterkunft: Horombo Hut Camp.
Tag 7: Wanderung zur Horombo-Hütte zum Trail Head, Fahrt nach Moshi

Nach dem Frühstück führt uns ein stetiger Abstieg durch Moorlandschaften zur Mandara Hut. Fahren Sie weiter abwärts über einen üppigen Waldweg zum Nationalparktor in Marangu. In niedrigeren Lagen kann es nass und schlammig sein. Gamaschen und Trekkingstöcke helfen. Shorts und T-Shirts sind wahrscheinlich ausreichend (halten Sie Regenkleidung und wärmere Kleidung griffbereit).

Das Fahrzeug von Tanzania Joy Tours wird Sie am Marangu Gate abholen, um Sie zurück zu Ihrem Hotel in Moshi zu bringen (ca. 1 Stunde).


  • Höhe: 3700m/12,200ft bis 1700m/5500ft
  • Entfernung: 20km/12.5mi
  • Wanderzeit: 4-5 Stunden
  • Lebensraum: Wald
  • Mahlzeiten: B.

Reiseroute Karte

Enthält

  • 2 Übernachtungen in Moshi oder Arusha sind inklusive
  • Parkeintrittsgebühren
  • Campinggebühren
  • Transport zum und vom Kilimanjaro-Tor
  • Team Kilimanjaro Rescue Gebühren Rescue
  • 18% MwSt. auf Tourgebühren und Dienstleistungen
  • 4 Jahreszeiten Bergzelte
  • Freundliche und professionelle Bergführer, Koch und Träger
  • 3 warme Mahlzeiten täglich am Berg
  • Genügend aufbereitetes und gefiltertes Trinkwasser während der gesamten Wanderung
  • Heißes Wasser zum Waschen
  • Faire Löhne für die Bergcrew, genehmigt von der Kilimanjaro National Park Authority (KINAPA), Kilimanjaro Association of Tour Operators (KIATO)
  • Regierungssteuern
  • Ochsenmesser
  • Schlafmatratze
  • Hochwertige Messzelte mit Tisch und Stühlen
  • Erste-Hilfe-Set für den Notfall

Schließt aus

  • Flüge
  • Tipps für Träger, Guide, Cook und Assistant Guide
  • Flüge oder Überlandtransfers zum Kilimanjaro International Airport oder Arusha Town
  • Tipps an das Bergpersonal
  • Andere Mahlzeiten als Frühstück in Arusha oder Moshi
  • Verlängerungsnächte über die beiden Standard-Hotelübernachtungen hinaus
  • Hotel-Upgrade-Kosten, wenn Sie ein alternatives Hotel zum Standard anfordern
  • Als nicht lebensnotwendig erachtete Gegenstände wie Alkohol, Getränke, Zigaretten, Snacks usw

Fotos von Reisenden von dieser Reise

Warum Tansania Joy Tours?

ANFRAGE DIESE TOUR

Pay Online

TANSANIA REISEFÜHRER

Der kostenlose Safari-Guide für Tansania bringt Sie zum Abenteuer Tansania. Vollständiger Leitfaden für Safari-Touren in Tansania Beinhaltet die Kosten für die Safari in Tansania, die beste Reisezeit für Tansania, Safari Experience in Tansania usw. Muss vor der Abenteuersafari in Tansania gelesen werden!

Sprechen Sie mit unseren Tansania-Spezialisten, um eine Reise für Sie maßzuschneidern

LESEN SIE ZEUGNISSE VON UNSEREN GLÜCKLICHEN REISENDEN

ÄHNLICHE BERGKLETTERPAKETE

9 Tage Lemosho Route Übernachtkrater

Crater Camp ist ein einzigartiger Ort. Mit 18,865 Fuß über dem Meeresspiegel ist es der höchste Campingplatz auf dem Kilimandscharo.

6 Tage Machame Route Wanderung

Wenn Marangu die „Coca Cola“ -Route ist, dann ist die Machame-Route die „Whisky“ -Route. Es ist der

8 Tage Lemosho Route Klettern

Die Kilimanjaro Besteigung 8 Tage Lemosho ist die beste zur Akklimatisierung. Die Fernbedienung wird weniger benutzt