6 Tage Luxus Safari in Tansania

Tourübersicht

Dieses Tourpaket bietet Ihnen eine aufregende Gelegenheit, die schönsten Parks im Norden Tansanias zu besuchen. Dazu gehört auch der Besuch der endlosen Ebenen des Serengeti-Nationalparks, wo Sie alle Big Five sehen können. Sie werden auch den Tarangire-Nationalpark besuchen, der für eine riesige Elefantenpopulation berühmt ist, und auch den Ngorongoro-Krater, der lokal als der Garten der Tiere bekannt ist, wo die Chance groß ist, die Big Five an einem Tag zu sehen, und schließlich beenden Sie Ihre Safari am wunderschönen Ufer des Lake Manyara, der für seine Flamingos und baumkletternden Löwen berühmt ist, die in dieser Region einzigartig sind.

Orte zum Besuchen

Reiseverlauf

Tag 1: Arusha zum Tarangire Nationalpark

Abholung um 8 Uhr von Ihrem Hotel in Arusha und Abfahrt zum Tarangire-Nationalpark mit Picknick-Mittagessen für eine ganztägige Pirschfahrt. Tansanias drittgrößter Nationalpark ist bekannt für seine majestätischen Baobab-Bäume, die die Landschaft prägen und die Tiere, die darunter fressen, in den Schatten stellen. Der Tarangire River ist das Herzstück dieses Parks, der für einige der größten Elefantenherden Afrikas berühmt ist. Hier können Sie Löwen, Leoparden, Geparden, Kleinkudus, Büffel, Oryx, Eland, Giraffen und Zebras sehen. Nach der Pirschfahrt kehren Sie zu Ihrem Camp/Ihrer Lodge zurück, wo Sie ein köstliches Abendessen erwartet.


Hauptziel: Tarangire-Nationalpark
Mahlzeit: Mittagessen Abendessen
Tag 2: Tarangire Nationalpark zum Serengeti Nationalpark

Nach einem guten Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Serengeti-Nationalpark und reisen inmitten der endlosen Graslandschaften. Die Serengeti ist wohl das beeindruckendste Naturschutzgebiet der Welt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt in den endlosen Ebenen der Serengeti, um die großen Herden von Gnus, Zebras und Gazellen oder ein Löwenrudel im Schatten zu sehen. Ein Picknick-Mittagessen wird während der ganztägigen Pirschfahrt selbst gemacht. Der ereignisreiche Tag endet mit einem ausgiebigen Abendessen und einer erholsamen Nachtruhe in Ihrer Unterkunft.


Hauptziel: Serengeti Nationalpark
Mahlzeit: Frühstück Mittagessen Abendessen
Tag 3: Serengeti Nationalpark

Beginnen Sie Ihre ganztägige Pirschfahrt um 8 Uhr morgens nach einem reichhaltigen Frühstück und erkunden Sie heute den zentralen Teil des Serengeti-Nationalparks. Der legendäre Serengeti-Nationalpark ist das bekannteste Safari-Ziel für seine unglaubliche Population von Löwen und Leoparden. Der zentrale Teil der Serengeti - bekannt als Seronera-Gebiet ist einer der reichsten Lebensräume für Wildtiere im Park. Es verfügt über den Seronera-Fluss, der eine wertvolle Wasserquelle für dieses Gebiet darstellt und daher Wildtiere anzieht, die für die meisten Arten der Serengeti repräsentativ sind. In der Nebensaison der Migration muss man wirklich auf die vielen Löwenrudel achten, die in dieser Region gedeihen. Die Interaktionen und das Überleben dieser Löwenrudel bieten das ganze Jahr über ein hervorragendes Wildbeobachtungserlebnis. Zusammen mit einem Picknick-Mittagessen während der ganztägigen Pirschfahrt geht der Tag gegen 5:XNUMX Uhr zu Ende. Der lange Tag endet mit einem ausgiebigen Abendessen und einer guten Nachtruhe in Ihrer Unterkunft.


Hauptziel: Serengeti Nationalpark
Mahlzeit: Frühstück Mittagessen Abendessen
Tag 4: Serengeti Nationalpark zum Ngorongoro Conservation Area

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine morgendliche Pirschfahrt im Serengeti-Nationalpark. Später Abfahrt zum Ngorongoro Crater Rim mit Picknick-Mittagessen. Der Ngorongoro-Krater ist der größte eingestürzte Vulkankrater der Welt und bietet 30,000 Kilometer isolierte natürliche Schönheit. Der Ngorongoro-Krater ist von einem Ring erloschener Vulkane umgeben und der mit Wasserlöchern übersäte Boden beherbergt etwa XNUMX Tiere. Der ereignisreiche Tag endet mit einem ausgiebigen Abendessen und einer erholsamen Nachtruhe in Ihrer Unterkunft.


Hauptziel: Ngorongoro-Naturschutzgebiet
Mahlzeit: Frühstück Mittagessen Abendessen
Tag 5: Kratertour (5 Stunden Pirschfahrt) zum Lake Manyara

Nach einem frühen Frühstück steigen Sie für eine Pirschfahrt zum Kraterboden ab (5 Stunden). Es erwarten Sie Löwen, Elefanten, Zebras, Flusspferde, Flamingos, Schakale, Nashörner, Antilopen und viele Vögel. Zu den hier zu sehenden Vögeln gehören Adler, Geier und Flamingos im Kratersee, Storch, Fledermäuse, Riesengeier, heiliger Ibis, Koritrappe, Schmiedregenpfeifer, Langhalsreiher und der Viehadler. Nach dem Picknick-Mittagessen am schönen Hippo-Pool beginnen Sie einen steilen Aufstieg zum oberen Ausgang des Kraters. Nach 2 Stunden Fahrt zu Ihrer Unterkunft in Karatu neigt sich der Tag dem Ende zu. Ein frisch zubereitetes köstliches Abendessen wird in Ihrer gewählten Unterkunft für Sie bereitgehalten. All diese Tage der Safari werden Sie ziemlich müde machen und eine gute Erholung ist unerlässlich. Am nächsten Tag beginnen Sie die letzte Etappe Ihrer Safari.


Hauptziel: Ngorongoro Krater
Mahlzeit: Frühstück Mittagessen Abendessen
Tag 6: Lake Manyara Nationalpark nach Arusha/Moshi

Der letzte Tag Ihrer Safari beginnt wie gewohnt um 8:00 Uhr nach einem reichhaltigen Frühstück. Das heutige Ziel ist Arusha über den Manyara Nationalpark, wo Sie eine halbtägige Pirschfahrt unternehmen. Wenn Sie den Nationalpark um 9 Uhr morgens betreten, beginnen üppige Wälder mit Akazien und Mahagonibäumen, die Stimmung auf das zu stimmen, was Sie erwartet. Die Pirschfahrt dauert bis nachmittags mit einer kleinen Pause für ein Picknick-Mittagessen. Halten Sie während der Pirschfahrt Ausschau nach Büffeln, Giraffen, Impalas, Pavianen und den blauen Affen. Ein weiteres Spektakel des Lake Manyara Nationalparks sind die baumkletternden Löwen, aber sie zu entdecken ist ein Glücksspiel. In der richtigen Jahreszeit können Sie sehen, wie sich die Küste mit Millionen von Flamingos rosa färbt. Am Nachmittag biegen Sie ab und fahren in Richtung Arusha, wo Sie gegen 6:XNUMX Uhr an Ihrem bevorzugten Ort abgesetzt werden. Mit einer unglaublichen Erfahrung und vielen Erinnerungen ist dies die Zeit, in der Sie sich von Ihrem Team verabschieden.


Hauptziel: Lake Manyara Nationalpark
Mahlzeit: Frühstück Mittagessen

Reiseroute Karte

Enthält

  • Parkgebühren (für Nichtansässige)
  • Konzessions- / Campinggebühren
  • Tägliche Pirschfahrten während der Safari
  • Alle Unterkünfte (sofern nicht als Upgrade aufgeführt)
  • Alle Transporte (sofern nicht als optional gekennzeichnet).
  • Ein professioneller Fahrer/Guide
  • 4×4 Landkreuzer
  • Alle Steuern/MwSt.
  • Mahlzeiten während der Safari (Vom Mittagessen am ersten Tag bis zum Mittagessen am letzten Tag)
  • Trinkwasser während einer Safari (2 Liter pro Person und Tag)

Schließt aus

  • Internationale Flüge (von/nach Heimat)
  • Hin- und Rückflug zum Flughafentransfer (sofern nicht bezahlt)
  • Zusätzliche Unterkunft vor und am Ende der Tour (sofern nicht bezahlt)
  • Tipps
  • Persönliche Gegenstände (Souvenirs, Reiseversicherung, Visagebühren usw.)
  • Von der Regierung auferlegte Erhöhung der Steuern und / oder Parkgebühren
  • Mahlzeiten in Arusha
  • Masai Village Visit - 20 USD pro Person
  • Serengeti Ballon Safari - 600 USD pro Person (sofern nicht bezahlt)

Fotos von Reisenden von dieser Reise

Warum Tansania Joy Tours?

ANFRAGE DIESE TOUR

Pay Online

TANSANIA REISEFÜHRER

Der kostenlose Safari-Guide für Tansania bringt Sie zum Abenteuer Tansania. Vollständiger Leitfaden für Safari-Touren in Tansania Beinhaltet die Kosten für die Safari in Tansania, die beste Reisezeit für Tansania, Safari Experience in Tansania usw. Muss vor der Abenteuersafari in Tansania gelesen werden!

Sprechen Sie mit unseren Tansania-Spezialisten, um eine Reise für Sie maßzuschneidern

LESEN SIE ZEUGNISSE VON UNSEREN GLÜCKLICHEN REISENDEN

Andere Reiserouten, die Sie interessieren könnten

2 Tage Tansania Safari

In dieser Tour werden wir die 2 beliebtesten Reiseziele in Tansania abdecken - Lake Manyara Nationa ...

9 Tage Mikumi, Ruaha und Selous Safari

9 Tage Mikumi, Ruaha und Selous Safari bringen Sie zum Ruaha National Park in

11 Tage Kenia und Northern Encounter Safari

Die Ebenen Afrikas kennen keine Grenze und die Tiere streifen über weite Gebiete, die dies respektieren